Der Song „Ein bisschen Nikotin“.

Im Januar 2008 traten die Nichtraucherschutzgesetze in Kraft und somit darf in öffentlichen Gebäuden in Restaurants und Gaststätten nicht mehr geraucht werden. Der Song „Ein bisschen Nikotin“ beschäftigt sich mit der neuen Situation für die Raucher, die demnächst bei Regen, Frost und Schnee vor den Türen stehen müssen, um eine Zigarette zu rauchen.

Der Song soll nicht polarisieren oder verharmlosen. Er soll vielmehr für Akzeptanz und Toleranz zwischen Rauchern und Nichtrauchern werben. Ein Song der Brücken baut zwischen Gegnern und Befürwortern der Nichtraucherschutzgesetze und der helfen soll die Gräben der beiden Lager zu überwinden.

Die Gesetze und ihre Auswirkungen, die Nichtraucher schützen sollen aber Raucher an der freien Persönlichkeitsentfaltung hindern, werden in diesem Song mit einem Schmunzeln beschrieben.

Lass mir doch ein bisschen Nikotin, kann für alle Raucher eine Hymne werden – für alle anderen ein Song der einfach nur Spaß macht.

Nikotin
Goldene Zeiten Records